top of page

Elisabeth Sonneck

Ihre ortsspezifischen Installationen werden seit 2006 international in Galerien, Projekträumen, im öffentlichen Raum und in Institutionen gezeigt, u.a. Raum Schroth im Museum Morgner Soest; Museum gegenstandsfreier Kunst Otterndorf; Studiogalerie HaL Berlin; Spazio Insitu Rome/IT; Stroboskop Warsaw/PL; Spazienne Milan/IT; Kunstverein Buchholz; Georg Kolbe Museum Berlin; Kunstmuseum Ahlen; Kunstraum Hochdorf/CH; Guardini Galerie Berlin, Mies van der Rohe Haus Berlin; IWE Art Museum Kunming/CN; Papiermachermuseum Steyrermühl/AT; Staatliches Museum Schwerin; Neue Kammern Sanssouci Potsdam; NGBK Berlin.

Elisabeth Sonneck (*1962 Bünde), studierte an der FH für Kunst Ottersberg und lebt und arbeitet in Berlin.



Ort: U-Bahn Rathaus Steglitz

Adresse: U-Bahn Station Rathaus Steglitz, Berlin

Öffnungszeiten: Rund um die Uhr

Laufzeit: 15.05. - 30.06.2024

bottom of page