top of page

Jan-Micha Gamer 

Jan-Micha Gamer ist ein Post-Consumer-Künstler, der sich der Wiederverwertung von Büchern widmet. Inspiriert von Ciceros Worten „Ein Zimmer ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele“, entdeckt er containerweise aussortierte Bücher und verleiht ihnen neues Leben. Für ihn besitzen Bücher eine besondere Aura, die Räume mit Intellekt, Leidenschaft und Abenteuer erfüllt. Gamer konzentriert sich nicht nur auf den Inhalt der Bücher, sondern auch auf deren Form, Machart und Materialeigenschaften, insbesondere bei Hardcover-Büchern. Er schafft stabile und flexible Einheiten aus Buchblöcken, die als funktionale Skulpturen und Einrichtungsgegenstände dienen.


In seinen künstlerischen Arbeiten testet er verschiedene Klebstoffe und Verbindungsmethoden, um Bücher auf nachhaltige Weise zu verarbeiten und die Recycelbarkeit zu gewährleisten. Seine Skulpturen bestehen aus dynamischen Kompositionen von Buchblock-Streifen, die durch ihre fragmentarischen Buchstaben und geometrischen, dennoch fließenden Formen beeindrucken. Gamers Werke, die oft an natürliche Formationen wie Wasseroberflächen oder Felsstrukturen erinnern, laden die Betrachter dazu ein, über Papier als modellierbaren Werkstoff und den ästhetischen Wert von Mustern nachzudenken.

Jan-Micha Gamer, geboren am 16. Mai 1994, ist ein deutscher Künstler und Designer aus Berlin. Er studierte Produktgestaltung an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd.


Seit 2020 arbeitet Gamer als selbständiger Künstler und Designer mit Schwerpunkt auf Post-Consumer Design und Bricollage-Skulpturen. Seit 2021 ist er zudem als Bildungsreferent für Nachhaltige Entwicklung, Kreislaufwirtschaft, Zero Waste und Reparatur tätig, unter anderem für Kunst-Stoffe e.V. und NochMall GmbH. Gamer hat an zahlreichen Ausstellungen in Berlin, Eindhoven und Rotterdam teilgenommen, bei denen er seine innovativen Arbeiten präsentiert hat.

Ort: Boesner Charlottenburg

boesner GmbH - Berlin-Charlottenburg, Franklinstraße, Berlin, Deutschland

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 9.30 - 20.00 Uhr

Laufzeit: Ende Juni - 30.09.2024

bottom of page