top of page

Jorinde Voigt

Nach ihrem Studium der Philosophie und Neuen Deutschen Literatur an der Georg-August-Universität Göttingen absolvierte sie ihr Studium der Bildenden Kunst als Meisterschülerin an der Universität der Künste bei Prof. Katharina Sieverding in Berlin. Voigt wird unter anderem von der König Galerie in Berlin und der David Nolan Galerie in New York repräsentiert. Die Künstlerin stellte bereits in sämtlichen internationalen Gruppenausstellungen und Soloausstellungen in Europa, Amerika und Asien aus. Voigt ist in bedeutenden internationalen Sammlungen wie z.B. Centre Pompidou Paris, Museum of Modern Art New York, Art Institute of Chicago, Kupferstichkabinett Berlin, Bundeskunstsammlung Bonn, Hamburger Kunsthalle und Graphische Sammlung München vertreten. Als Professorin für Malerei/Zeichnen ist Voigt an der Hochschule für Bildende Kunst in Hamburg tätig. Jorinde Voigt wurde 1977 in Frankfurt am Main geboren.







Ort: Museum Haus des Papiers

Seydelstraße 30, Berlin, Deutschland

Öffnungszeiten: Fr. - So. 10:00 bis 17:00 Uhr

Laufzeit: 13.06. - 3.11.2024

bottom of page