top of page

LattenLabor

In Zusammenarbeit mit einem Online-Bettenhandel entwickeln das LattenLabor neue Anwendungen für Lattenroste aus ausgedienten Bettgestellen und Rückläufern. Ziel ist es, die aus hochwertigem Buchenholz gefertigten Federholzleisten und Rahmenteile als Material zu erschließen und in eine weitere Nutzung zu bringen. Dabei entsteht eine Serie aus leichten, eleganten Kleinmöbeln, die vielseitig einsetzbar sind.


Dabei verstehen die Teilnehmenden des LattenLabours ihre Arbeit als Aufforderung zur Nachahmung und möchten dazu anregen, im eigenen Alltag aus der Nutzung gefallenes Material kreativ zu transformieren und neuen Zwecken zuzuführen


Das LattenLabor ist ein Projekt von Kunst-Stoffe e.V. in Zusammenarbeit mit dem Haus der Materialisierung und den Spacebauhasis. Beteiligte Gestalter sind bisher Stefan Klopfer (stefan is doing things), Wanja Scheuring, Paul Friedl, Matthias Finck und Corinna Vosse.

Ort: Neukölln Arcaden

Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße, Berlin, Deutschland

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10:00 bis 20:00 Uhr

Laufzeit: 10.07. - 10.08.2024
Vernissage: 10.07., um 16.30 Uhr

bottom of page