top of page

Vanessa Cardui

Im Rahmen von Paper Future Lab by Haus des Papiers zeigt Vanessa Cardui ihren Stop Motion Film „PAPER FLOOD“. Vanessa Cardui knüllt und faltet, reißt und schneidet das Papier, das in der Bewegung die Form von Wasser annimmt. Ob als Tropfen, Welle, Wasserfall oder Meer – Vanessa Cardui zeigt die Wandlungsfähigkeit von Papier – ausgehend von seiner Haptik. Der Kurzfilm reflektiert die Auswirkungen der Papierproduktion auf unsere Umwelt, im Besonderen auf unser Wasser.


Vanessa Cardui, 1987 geb., ist Videokünstlerin aus Berlin. Ihren Master in Kunst und Medien absolvierte sie an der Universität Hildesheim und an der Université de Provence. Vanessa Cardui kreiert fantasievolle Welten aus Papier, die sie mit Stop-Motion- Animationen zum Leben erweckt. Sie setzt sich mit den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit auseinander und hinterfragt das Menschsein sowie das Frausein in Zeiten des Wandels. Ihre Videoarbeiten werden international ausgestellt, unter anderem beim Digital Graffiti Festival in Florida (2024), Animation Nights New York – ANNY (2024), Festival of Lights Berlin (2023), Festival of Science – Goethe Institute Bangkok (2023), The Future Vision Festival in Tokio und Amsterdam (2023), Athens Digital Art Festival (2022), Venice Architecture Film Festival (2021), Europäisches Filmfestival Göttingen (2021) und das internationale Festival für audiovisuelle Projektion Genius Loci Weimar (2021).

Ort: EUREF Campus

EUREF-Campus 1-25, 10829 Berlin

Foyer Haus 10 (Anmeldung über Pförtner)
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00 Uhr

Laufzeit: 03.06 - 30.09.2024

bottom of page